In einem Geographischen Informationssystem (GIS) werden raumbezogene Objekte strukturiert erfasst, beschrieben, klassifiziert und modelliert. Dazu zählen Straßen, Brücken, Kanäle, Versorgungsleitungen, Liegenschaften, Ingenieurbauwerke, Bäume, Grünflächen und Altlasten. Durch die GIS-Erfassung und -Bearbeitung entstehen intelligente, digitale Karten, Pläne und Übersichten, die jederzeit zur Informationsabfrage aktuell abgerufen werden können.

Rund 80 % aller kommunalen Entscheidungen haben Raumbezug, also zu Grund und Boden. Die digitale Pflege und Verwaltung von Geo-Daten führt zu schnellen und kompetenten Entscheidungen.

Klinger und Partner verfügt über Know-How bei der Datenerhebung, -pflege, -verwaltung und -nutzung in unterschiedlichen Fachbereichen. Vielfältige Erfahrungen mit unterschiedlichen CAD- und GIS-Lösungen unserer Mitarbeiter bilden die Voraussetzung für individuelle, maßgeschneiderte Konzeptionen, die die tägliche Arbeit vereinfachen und unterstützen, ohne komplizierte zusätzliche Arbeit zu erzeugen.

Leistungen

  • Dokumentation
  • Beratung zur Nutzung von Geographischen Inforamtionssystemen (GIS)
  • Führung von Datenbanken, GIS und Datenpflege
  • Visualisierung
  • 2D- und 3D-Dokumentation für Technische Bauwerke
  • Bestandsplanverwaltung für Deponien
  • Plan- und Dokumentenmanagement
  • Bodenschutz- und Altlastenkataster
  • Leitungsmanagement

Arbeitsfelder

    • Deponiejahresberichte GWDB+D
    • Gesplittete Abwassergebühr
    • Bauwerksdokumentation