Die in den 1980-iger Jahren verlegten Sickerwasserdrainagen aus Steinzeug waren zum Teil durch Risse, Scherbenbildungen sowie vertikalen und horizontalen Versätzen in ihrem weiteren Bestand gefährdet. Als Sanierungsverfahren wurde die Erneuerung durch Leitungstausch im Berst-Lining-Verfahren festgelegt.

  • Ansprechpartner: Andreas Maier
  • Projektzeitraum:
    2009 bis 2012
  • Auftraggeber:
    Landratsamt Freudenstadt
  • Ort:
    Deponie Bengelbruck
  • Arbeitsgebiet:
    Abfalltechnik
    Kanalsanierung

Leistungen

  • Vor- und Entwurfsplanung
  • Ausführungsplanung
  • Mitwirkung bei Ausschreibung und Vergabe
  • Bauüberwachung
  • Bauoberleitung
  • Planung der Sanierung einschließlich Kostenermittlung

Technische Daten

  • Herstellen von neuen Sickerwasserdrainageleitungen aus PE100 durch Berst-Lining auf eine Länge von ca. 460 m
  • Herstellen von 5 Arbeitsschächten Durchmesser mit einem Verbau aus Spritzbeton und einer Tiefe bis zu ca. 22 m
  • Zugänglichkeit für die Reinigung und Inspektion der Leitungen zur dauerhaften Unterhaltung ohne Schächte
  • Anpassung und Wiederherstellung der vorhandenen Entgasungseinrichtungen im Bereich der Arbeitsschächte