Im Bereich "Fruchtschuppenareal" in Heilbronn wurde ein Mischwasser-Sammelkanal von der Hafenstraße unter dem Neckar hindurch bis zum Europaplatz geplant. Der Sammler funktioniert als hydraulischer Düker, zur Reinigung und Entleerung des Tiefpunktes wird ein Pumpwerk mit vorgeschaltetem Grobrechen vorgesehen.

  • Ansprechpartner: Markus Posch
  • Projektzeitraum:
    2008 bis 2009
  • Auftraggeber:
    Stadt Heilbronn
  • Ort:
    Stadt Heilbronn
  • Arbeitsgebiet:
    Bauwerke
    Leitungsbau
    Technische Ausrüstung

Leistungen

  • Vor- und Entwurfsplanung
  • Ausführungsplanung
  • Mitwirkung bei Ausschreibung und Vergabe
  • Bauüberwachung
  • Geologisches Gutachten und Begleitung
  • Planung der technischen Ausrüstung

Technische Daten

  • Ø 800 mm, Länge ca. 800m
  • schwierige geologische Lage, Altlasten- und Kampfmittelproblematik
  • Leitungsführung teilweise unter dem Neckar
  • Entleerungspumpwerk mit zwei Pumpen à 30 l/s